FPÖ Schwaz formierte sich neu beim Stadtparteitag

FPÖ Neu in Schwaz

Die Schwazer Blauen haben nun endlich ihren Stadt­partei­obmann und zwei Stell­vertreter. Jahrelang hatte es keine Führung gegeben. Das Interesse am Stadtparteitag war gering: Von 170 Mitgliedern erschienen acht.

SCHWAZ (a.h.). Bei den silberstädtischen Blauen handelt es sich um eine kleine, aber umso mehr motivierte Gruppe. „Wir haben unseren Stimmenanteil verdreifacht und um sieben Stimmen das zweite Mandat verpasst“, ließ Edi Rieger die letzte Wahl Revue passieren. Er selbst habe zwar keinen Anspruch darauf, in einem der gemeinderätlichen Ausschüssen zu sitzen, „aber Bürgermeister Hans Lintner bot mir an, in drei Ausschüssen mit beratender Stimme dabei zu sein. Ich werde das wahrnehmen, weil wir die Informationen aus erster Hand brauchen“, umriss er seine Arbeit im Stadtparlament.

Etwa 170 Mitglieder der FPÖ in Schwaz wären stimmberechtigt gewesen, acht waren erschienen. Der Rest der Teilnehmer waren FP-Mitglieder aus anderen Gemeinden. Erwartungsgemäß wurde Edi Rieger zum Stadtparteiobmann gewählt, Stellvertreter sind Rudi Kofler und Reinhard Grossegger. Die Wahl wurde von Bezirksobmann Stefan Krismer und vom Landtagsabgeordneten Walter Gatt geleitet.

Der neue Stadtparteichef möchte eine lebendige Stadtpartei auf die Beine stellen und ein positives Erscheinungsbild vermitteln. „Wir möchten in den nächsten Jahren zeigen, dass wir seriös sind und keine Nazis“, versprach er.

Autor:

Bezirksblätter Schwaz aus Schwaz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.