Cine Tirol feiert Geburtstag

Berlinale-Direktor Dieter Kosslick freut sich gemeinsam mit den Gründungsvätern Josef Margreiter und Erich Hörtnagl sowie Johannes Köck über den 20. Geburtstag von Cine Tirol.
v.l.n.r.: Johannes Köck/Leiter Cine Tirol, Josef Margreiter/Geschäftsführer Tirol Werbung, Dieter Kosslick/Berlinale-Direktor, Erich Hörtnagl/Regisseur & Produzent.
  • Berlinale-Direktor Dieter Kosslick freut sich gemeinsam mit den Gründungsvätern Josef Margreiter und Erich Hörtnagl sowie Johannes Köck über den 20. Geburtstag von Cine Tirol.
    v.l.n.r.: Johannes Köck/Leiter Cine Tirol, Josef Margreiter/Geschäftsführer Tirol Werbung, Dieter Kosslick/Berlinale-Direktor, Erich Hörtnagl/Regisseur & Produzent.
  • Foto: Cine Tirol
  • hochgeladen von Bezirksblätter Tirol

TIROL. Tirol ist ein Filmland - dafür ist auch die Cine Tirol Film Commission mitverantwortlich. Nun blickt die Cine Tirol auf erfolgreiche 20 Jahre zurück.

Über 1000 Filmproduktionen mit rund 9.000 Drehtagen

In den vergangenen 20 Jahren hat die Cine Tirol 527 Spiel- und Dokumentarfilme sowie 566 Werbefilme und Musikvideos in Tirol realisiert. Darunter sind bekannte Filme wie „James Bond 007 – SPECTRE“ oder „Powder Girl". Auch bekannte Fernsehproduktionen, Serien und Dokumentationen gehen auf das Konto von Cine Tirol. Dazu kommen noch Werbefilme bekannter, großer Marken und Musikvideos von bekannten Stars wie Ed Sheeran oder Rammstein. Für diese Produktionen waren rund 9.000 Drehtage notwendig. Über 120 Millionen Euro wurden ausgegeben für Unterkunft, Verpflegung, Transport, Mieten und Gehälter für Tiroler Filmschaffende.

Dreharbeiten in Tirols und internationales Millionenpublikum

Gedreht wurde in allen Bezirken Tirols - von Osttirol bis ins Lechtal. Die hier entstandenen Filmproudktionen erreichen ein Millionenpublikum im In- und Ausland. Dies hat auch einen großen Werbeeffekt für Tirol. Viele Touristen lassen sich von den Produktionen inspirieren und entscheiden sich für einen Urlaub in der Nähe der Drehorte. So wurde die Region Wilder Kaiser durch die TV-Serie Bergdoktor bekannt. Auch das Gebiet um Sölden profitiert: Hier wurde die einzigartige Installation 007 ELEMENTS für den Film "James Bond 007 – SPECTRE" errichtet.

Cine Tirol als Motor des Filmlandes Tirol

Die Cine Tirol sieht sich als Motor des Filmlandes Tirol, die auf drei verschiedenen Ebenen Bedeutung hat. Einerseits werden die Tiroler Drehorte bei den Filmemachern beworben. Dies geschieht beispielsweise bei großen Filmvestifals. Andererseits werden die Drehteams vor und während der Dreharbeiten in Tirol professionell betreut. Sie werden hier auch bei der Suche nach passenden Drehorten unterstützt. Weiters werden die Filmschaffenden durch Produktionskostenzuschüsse unterstützt.

Zahlen und Fakten - 1998 bis 2018

Die Cine Tirol wurde 1998 unter dem Dach der Tirol Werbung gegründet. Vom Land Tirol wurde sie mit einem Sonderbudget ausgestattet. Sie war die erste regionale Film Commission Österreichs und ist Mitglied der Association of Film Commissioners International bzw. Gründungsmitglied des EUFCN - European Film Commission Network und der Arbeitsgemeinschaft AUSTRIAN Film Commissions & Funds.

  • 1.242 Location Services
  •  312 Location Scoutings
  • 1.093 realisierte Projekte, darunter Spiel- und Dokumentarfilme für TV und Kino, Fernsehserien und –reihen, Werbefilme, Musikvideos und Fotoshootings
  •  8.929 Drehtage
  • 122.559.486 Euro produktionsbedingte Ausgaben in Tirol

Weitere Themen

Weitere Nachrichten aus Tirol gibt es hier: Nachrichten aus Tirol

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen