Fulminante letzte Vernissage des Kulturvereins Blue-Pink in der HBLA West

TECHNIK (kr). Mit einer opulenten Ausstellung verabschiedet sich der Kulturverein Blue-Pink nach 20 Jahren. Für die letzte Ausstellung, die unter dem Motto "Kunst für Wand + Alltag" veranstaltet wurde, konnten Ernst Frank, Monika Neuner und Nina Schmid gewonnen werden, die ihre Bilder ausstellen. Eva Brunner-Willinger zeigt Schmuck und Verena Bellutti präsentiert ihre veganen, handgearbeiteten und nachhaltigen Taschen in allen Größen und vielen modischen Farben. Für musikalische Umrahmung mit groovigem Sound sorgte das Duo Pesciolino.
Bis spät in die Nacht bedienten sich die zahlreichen Gäste am erlesenen Buffet – zubereitet von SchülerInnen der HBLA. Die dritten Klassen warteten mit einem perfekten Service auf.
Auf jeden Fall eine sehenswerte Ausstellung, die noch bis zum 12. Dezember geöffnet ist – täglich von Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr in der HBLA West.

Autor:

Katharina Ranalter (kr) aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.