Naturjuwel Obernberger See darf nicht zum Disneyland werden!

Landtagsabgeordneter Bernhard Zimmerhofer
  • Landtagsabgeordneter Bernhard Zimmerhofer
  • hochgeladen von Werner Thaler

Am Obernberger See im nördlichen Wipptal, einem schon seit dem 17. Juli 1935 ausgewiesenen Naturschutzdenkmal, sollen im Rahmen eines groß angelegten Projekts ein Hotel mit Hotelturm sowie ein Containerdorf entstehen.

Kritik am Projekt kommt von der Süd-Tiroler Freiheit. Deren Landtagsabgeordneter Bernhard Zimmerhofer mahnt zu einem schonenden Umgang mit den Naturschätzen, denn, so Zimmerhofer, eine intakte Umwelt sei Grundvoraussetzung für eine zukunftsorientierte Politik! Zimmerhofer ruft Gegner und Befürworter des Projekts auf, sich gemeinsam für eine umweltverträgliche Erschließung des Areals einzusetzen. Die Gemeinde Obernberg, die sich auf die "Dringlichkeit" einer funktionierenden Gastronomie und Infrastruktur am See berufe, sei durchaus zu unterstützen, doch ein grober Eingriff in die Natur könne in niemandes Interesse sein.

Zimmerhofers Vorschlag: „Das leerstehende und baufällige Berggasthaus ließe sich, ohne größeren Aufwand zu betreiben, sehr wohl in ein landschaftlich angepasstes, sommer- wie wintertaugliches Tourismusprojekt umwandeln.“

L.-Abg. Bernhard Zimmerhofer
Süd-Tiroler Freiheit

Autor:

Werner Thaler aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.