Fußgängerzonen
Radfahren ist wieder verboten

In den Fußgängerzonen herrscht wieder Radfahrverbot.
  • In den Fußgängerzonen herrscht wieder Radfahrverbot.
  • Foto: TVB Innsbruck
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Die Maria-Theresien-Straße und die Altstadt sind wieder Fußgänger-Zonen. Die
Radverkehrs-Verordnung ist mit 31. Mai abgelaufen und das Radfahren in der Fußgänger-Zone wieder verboten.

Abgelaufen

Anlässlich der Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des Corona-Virus hat die Stadt Innsbruck die FußgängerInnen-Zonen Maria-Theresien-Straße und Altstadt für den Radverkehr geöffnet. Insbesondere sollte Menschen in systemerhaltenden Berufen der Anfahrtsweg zur Arbeit erleichtert und verkürzt werden. „Wir haben das Corona-Virus zwar noch nicht endgültig bekämpft, dennoch befinden wir uns auf einem guten Weg hin zu einer Normalisierung unseres Alltages. Aus diesem Grund werden Schritt für Schritt die Verordnungen die wir während der Covid-19-Krise erlassen haben wieder außer Kraft gesetzt. Dies betrifft jetzt auch die Regelung für den Fahrradverkehr in der nördlichen Maria-Theresien-Straße zwischen Anichstraße und Markt- bzw. Burggraben sowie im gesamten Bereich der Altstadt“, erklärt Bürgermeister Willi. Mit Ablauf des 31. Mai 2020 tritt die Verordnung „Öffnung Maria-Theresien-Straße und Altstadt für den Radverkehr“ außer Kraft. Radfahren ist in diesem Bereich wieder verboten.

Weitere Nachrichten aus Innsbruck finden Sie hier

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Georg Herrmann aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen