Exotisch heiraten: „Ja“-Wort unter Palmen

heirat_iStock
6Bilder

Den Bund fürs Leben romantisch an einem Sandstrand, unter Wasser oder auf der Luxusyacht schließen

Unvergesslich, märchenhaft und romantisch: Immer mehr Pärchen feiern den schönsten Tag im Leben an einem Palmenstrand, in einem festlich geschmückten Hochzeitspavillon, in einem Heißluftballon oder auf einer Luxusyacht. Das „Ja“-Wort unter Palmen ist „in“.

Ja, es gilt als besonders romantisch: Den Bund der Ehe am Strand zu schließen, sich das gegenseitige „Ja“-Wort unter Palmen zu geben, begleitet vom Flüstern des Meeres oder von den Rhythmen einer Einheimischenband. Hauptsache außergewöhnlich und exotisch-erotisch.

Trauungen in fernen Ländern liegen immer mehr im Hochzeits-Trend. Der Reiseveranstalter DERTOUR zum Beispiel hat sogar einen eigenen Katalog herausgegeben: „Hochzeitsreisen ins Paradies“. Mit speziellen Trauungsangeboten auf Mauritius, auf den Seychellen, auf den Malediven, auf Bali, in den USA und in der Karibik.

Hochzeits-Höhenflug
Die Liebe verleiht Flügel: Vor allem junge Hochzeitspaare lassen sich zum „emotionalen Hochzeits-Höhenflug“ verleiten und gerne in die Ferne wegtragen.

Denn auch der Preis für derartige Arrangements ist nicht mehr in astronomischen Höhen, wenn man sich das „Ja“-Wort unter Palmen geben möchte. Hochzeitspackages werden bereits zu günstigen Konditionen angeboten. Und auch die Erledigung der lästigen Formalitäten wird einem abgenommen und von erfahrener Stelle ausgeführt.

Schwur auf die Bibel
Übrigens: Wer es ganz zwanglos haben will, kann nach Barbados fliegen. Dort braucht man nur seinen Reisepass, schwört auf die Bibel, dass man nicht verheiratet ist und bekommt dann von der Bezirksverwaltung seine Genehmigung. Diverse Hotels bieten auf Barbados diesen Service an.

Weißer Strand auf Mauritius
Besonders beliebt: die romantische Strandhochzeit auf Mauritius. Kein Wunder, schrieb doch einst Marc Twain: „Das Paradies ist nur eine Kopie von Mauritius!“ Blendend weiße Sandstrände, flache, durch Korallenriffe geschützte Lagunen, Spitzenhotels und gastfreundliche Menschen sind das Markenzeichen des romantischen Eilands im Indischen Ozean. Wenn Sie auf Mauritius ein Aufgebot bestellen wollen, müssen Sie nachweisen können, dass Sie keine Staatsangehörige oder Einwohner von Mauritius sind.

Trauung auf den Seychellen
Die Seychellen gehören ebenso zu den beliebten Trauungs-Paradiesen, sie sind ausgezeichnet für eine Hochzeit unter Palmen geeignet. Vor allem für Paare, denen nur wenige Flittertage zur Verfügung stehen, die aber trotzdem das Flair von weißen Traumstränden und Palmen nicht missen möchten. Das „Ja“-Wort ist fast überall möglich: an palmengesäumten Sandstränden, an die das Wasser des Indischen Ozeans schwappt, auf einem Schiff oder bei Ebbe auf einem Riff. Das letzte Wort hat der Standesbeamte.

Delfine als Trauzeugen
Ungewöhnlich sind die Trauzeugen auf Blue Lagoon Island vor Nassau (Bahamas): Unter den freundlichen Blicken mehrerer Delfine werden die beiden Verliebten im Beisein eines Standesbeamten – er ist auch im Wasser mit von der Partie – im Meer vermählt. Je nach Laune der Tiere gibt es zur Feier des Tages eventuell auch den einen oder anderen Salto oder ein Küsschen.

Wer lieber die Ringe im Trockenen wechselt, für den dienen kilometerlange Sandstrände oder üppig blühende Pflanzen in Botanischen Gärten als Traumkulisse.

Blumentrauung auf Hawaii
Ob im Taucheranzug, Badekleidung oder im eleganten Gewand – eine ungewöhnliche Trauungszeremonie vergisst man sicherlich nie. Auf Hawaii kann man sich auch am Strand trauen lassen oder vor einem tosenden Wasserfall. Braut und Bräutigam tragen dazu hawaiianische Blumenkränze und tauschen diese nach Landessitte gegenseitig aus.

Karibik ist immer traumhaft
An weiten weißen Sandstränden der Karibik sich endlos verwöhnen lassen. Den ganzen Tag an nichts denken, nur die Zeit zu zweit genießen. Das sind paradiesische Zustände, wie man sie sich für ein „Ja“-Wort unter Palmen nur wünschen kann. Egal ob auf Barbados, Grenada, Jamaika, Tobago oder Antigua – überall ist eine Traumhochzeit mit unvergessenen Momenten in einer romantischen Umgebung möglich.

Jetzt aktuell: Südafrika
Exotik, Meer und Berge findet man in Südafrika. Im Land der roten Erde kann man in nächster Nähe zu Löwen, Leoparden, Büffeln oder Elefanten die Trauung vollziehen. Vielleicht ist aber auch eine Trauung auf dem Tafelberg die richtige Wahl. Gerade Südafrika hat jetzt angesichts der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 eine besondere Bedeutung. Von privaten Strandhochzeiten oder extravaganten Hochzeiten auf Weinfarmen bis hin zu Hochzeiten im afrikanischen Busch reichen, wo Sie sich Ihr Gelübde, umgeben von der afrikanischen Wildnis, geben können.

Heiraten in exotischen Gefilden, wo die berauschende Natur die Hochzeitskirche bildet, ist höchst romantisch und macht den großen Schritt für ein gemeinsames Leben unvergesslich.

Erschienen am 14.04.2010

Autor:

Online-Redaktion * aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.