Tirolerin wird Inselkönigin

Waitiare (Wai) Kaltenegger-Icka wurde in Tirol geboren, lebte 7 Jahre in Kössen und zog dann mit ihren Eltern Klaus (Kössener) und Maria (Insulanerin) zurück auf die Osterinsel. Im Februar wurde Wai beim jährlichen Tapati, dem traditionellen Inselfest, zur Inselkönigin gewählt. Eine Auszeichnung, die nur mit viel Engagement zu erreichen ist, gilt es doch, bei Wettbewerben wie Schwimmen, Paddeln, Laufen, Tanzen gute Leistungen zu zeigen und so die Punkte möglichst vieler Einwohner für sich zu gewinnen. Im Bild ist Wai stolz mit dem österr. Staatswappen zu sehen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen