15.03.2017, 21:52 Uhr

ComPassio

Wann? 02.04.2017 20:00 Uhr

Wo? Stiftskirche Wilten, Klostergasse 7, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: Stiftskirche Wilten |

Bereits zum elften Mal steht der 5. Fastensonntag im Stift Wilten im Zeichen der Passion.

Stiftskapellmeister Norbert Matsch brachte bisher mit seiner Capella Wilthinensis meist Vertonungen der Passionsgeschichte zur Aufführung, etwa Bachs Johannespassion oder Werke von Händel, Pärt und Buxtehude.

Heuer beschäftigt sich das Ensemble mit dem berühmten „Stabat Mater“ von Domenico Scarlatti. Diese Komposition für zehn Vokalsolisten und Basso continuo gehört zu den berührendsten Vertonungen dieses Textes, in dem sehr oft die Rede vom „Mitleiden“ mit Maria ist. Deshalb auch der Titel der Veranstaltung – ComPASSIO.

Darüber hinaus wird auch noch das 16-stimmige „Crucifixus“ von Antonio Caldara zu hören sein, und Stiftsorganist Kurt Estermann wird zwei Orgelwerke von Michael Radulescu spielen.

Der Eintritt zu dieser Geistlichen Abendmusik ist frei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.