09.10.2014, 06:56 Uhr

Pfadis starten durch

Ein Teil der Gruppe bei der Ankunft am Sommerlager.

Auf in die Natur! Die Pfadfindergruppe Innsbruck 10, Saggen, beginnt ihr neues Arbeitsjahr und wandert am Samstag, 11. Oktober, zum Obernberger See. Treffpunkt für alle PfadfinderInnen, Freunde und Interessierte ist um 9.30 Uhr beim Pfadfinderheim am Haydnplatz in Innsbruck.

Wandern, Spiel und Spaß, Gemeinschaft erleben, all das ist am Samstag angesagt. 
"Wir wünschen uns schönes Wetter, rege Beteiligung und natürlich eine tolle Stimmung", freut sich das Leiter-Team bereits auf das Wochenende.
Wer sich noch für Pfadfinder interessiert und eventuell auch mitgehen möchte, kann sich auf der Homepage unter pfadfinder-innsbruck-10.at genauer informieren und Kontakt aufnehmen.

Was tun Pfadfinder? Sie fördern den Umgang mit der Natur, sie helfen Schwächeren, sie übernehmen Verantwortung, sie gestalten die Gesellschaft mit. Doch die Pfadfinder brauchen mehr Betreuer: Engagierte junge Menschen, die sich gerne für Kinder und Jugendliche einsetzen und interessantes Programm machen wollen. Jede und Jeder ab 17 Jahren kann Pfadfinderleiter werden, Ausbildungskurse besuchen und das bestehende Team verstärken.
"Es gibt sicher viele Leute da draußen, die bei den Pfadfindern ehrenamtlich tätig sein wollen, doch wahrscheinlich wissen sie nichts von uns und wir leider nicht von ihnen. Einfach bei uns melden und wir kommen zusammen. Wir freuen uns über jede Interessierte und Interessierten", sagt ein Gruppenleiter. Kontakt und Info: http://pfadfinder-innsbruck-10.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.