03.07.2017, 15:13 Uhr

Sommerfest im Zeichen der Rad-WM

(Foto: Krabichler)
Beim Mediensommerfest des Landes Tirol am 28. Juni im Landhaus 1 stimmte man sich schon auf die bevorstehende Rad-Weltmeisterschaft im Jahre 2018 ein. Das Motto des Abends lautete "Mit Rad und Tat für den guten Zweck". Alle Gäste konnten um die Wette radeln, jede Runde war einen Euro Wert, der an das "Netzwerk Tirol hilft" ging. So konnte man ein gemütliches Beisammensein mit einer Wohltat und sozialer Unterstützung verbinden. Der Einladung des Landeshauptmanns von Tirol Günther Platter und des Tiroler Landtagspräsidenten Herwig van Staa folgten viele Medienleute und Politiker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.