14.10.2016, 13:34 Uhr

Bleib sauber - Jugend OK

Präventionsveranstaltung am 07.10.2016 bei der NMS in Reith im Alpachtal. (Foto: Landespolizeidirektion Tirol)

Die Polizei Tirol führt seit 2007 die Präventionsarbeit "Bleib sauber - Jugend Ok" für Kinder und Jugendliche in Tirol durch.

TIROL. Durch die Präventionsaktion „Bleib sauber - Jugend OK!“ konnte die Polizei im Jahr 2015 in den Tiroler Bezirken bei 92 Präventionsveranstaltungen insgesamt ca. 6.000 Personen - Kinder, Jugendliche, Pädagogen und Eltern - erreichen. Für den 1. Oktober bis 31. Dezember 2016 sind zahlreiche Termine in den Bezirken und Regionen geplant und teilweise bereits umgesetzt.

Bleib sauber - Jugend OK - seit 2007

Das Projekt wurde 2007 vom Innenministerium ins Leben gerufen und es entwickelte sich zu einer wichtigen Maßnahme in der Präventionsarbeit für Jugendliche und Kinder. Die vergangenen Veranstaltungen und Aktionen führten zu einem Umdenken in Fragen der Prävention bei den Jugendlichen selbst, bei den involvierten Behördenvertretern, Pädagogen und Eltern.
Die Schwerpunktthemen der Veranstaltungen und Aktionen sind:
  • Internetkriminalität
  • Suchtprävention
  • Jugendgewaltprävention
  • Sachbeschädigungen
  • Bundeslandspezifischer Schwerpunkt „Jugend im Verkehr“

Veranstaltungszeitraum 1. Oktober bis 31. Dezember

Schon vor diesem Veranstaltungszeitraum suchte die Tiroler Polizei den Kontakt zu Schulen, Jugendzentren, dem Land Tirol, Bürgermeistern sowie anderen Blaulicht- und Zivilorganisationen. Gemeinsam wurde die Planung der zahlreichen Veranstaltungen organisiert. Es gibt zahlreiche Vorträge, Diskussionen, Quiz, Workshops und vieles mehr.

Mehr zum Thema

Kriminalprävention
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.