14.11.2016, 13:39 Uhr

Wohnungsbrand in Kranebitten

(Foto: zeitungsfoto.at)
KRANEBITTEN (kr). Am Samstagabend kam es im 5. Stock eines Wohnhauses in der Kranebitterstraße in Innsbruck zu einem Wohnungsbrand. Dem Mieter der Wohnung dürfte es entgangen sein dass er auf einem 2-Plattenkocher Speisen warm gemacht hat und brannten an. Da vom gegenüberliegenden Fenster Flammen sichtbar waren wurde die Rettungskette in Gang gesetzt. Die Feuerwehr Innsbruck gelangte über eine Drehleiter zum Fenster, schlug dieses ein und löschte den Brand. Der Mieter der sich in der Wohnung befand wurde zur Kontrolle in die Klinik Innsbruck gebracht, wurde jedoch sofort wieder entlassen. Es mussten keine Personen evakuiert werden, es entstand nur geringer Sachschaden. Die Amraser Straße war für ca. 30 Minuten für den Fahrzeugverkehr gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.