Kirchdorf: Zwei Verletzte durch Alkolenker

BEZIRK. In Kirchdorf rammte am 9. März 2014 ein 25-jähriger Alkolenker mit seinem Auto den Wagen einer 19-jährigen Kirchdorferin, beging Fahrerflucht und fuhr dabei eine Fußgängerin nieder.

Der betrunkene Mann fuhr gegen 4.35 Uhr mit seinem Auto auf der Gemeindestraße „Am Anger“ Richtung Parkstraße. Dabei missachtete er bei der Kreuzung mit der Parkstraße den bevorrangten Querverkehr und krachte gegen den von rechts kommenden Wagen der 19-Jährigen aus Kirchdorf. Der Alkolenker flüchtete von der Unfallstelle und rammte dabei eine 23-jährige Fußgängerin aus Micheldorf.

Im Ortsgebiet von Kirchdorf stellte der Betrunkene sein demoliertes Auto ab und flüchtete weiter zu Fuß. Wenig später konnte er von der Polizei angehalten werden. Ein bei ihm durchgeführter Alkotest verlief positiv. Die Autofahrerin sowie die Fußgängerin wurden unbestimmten Grades verletzt und in das LKH Kirchdorf eingeliefert. Dem Alkolenker wurde der Führerschein abgenommen, er wird angezeigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen