Charity-Turnier brachte 28.000 Euro ein

Rekord-Scheck: B. Hanser, B. Schieferer, B. Hellweger-Schiestl, B. Plattner, G. Tamandl, M. Unterrainer.
6Bilder
  • Rekord-Scheck: B. Hanser, B. Schieferer, B. Hellweger-Schiestl, B. Plattner, G. Tamandl, M. Unterrainer.
  • Foto: Schwaiger
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ERPFENDORF/TIROL (gs). Gegolft, gefeiert und für die Aktion „Rettet das Kind Tirol“ fleißig gespendet wurde beim stimmungsvollen Charity-Golfturnier am GCC Lärchenhof.

Eingeladen hatte dazu der humanitäre Ritterorden Cordon Bleu du Saint Esprit, der auf der 9-Loch-Anlage viele gut gelaunte Teilnehmer aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Sport begrüßen konnte. Beim Abschlag trafen die Wintersportler Andreas Linger (Rodel-Olympiasieger) und Manni Pranger (Slalom-Weltmeister) die Golfbälle fast so gut wie das Innsbrucker Siegerteam mit Thomas Bauer (er gewann auch zwei Zusatzpreise), Reinhard Löffler, Manuela und Hannes Haid.

Galaabend mit Musik und Tombola

Klangvoll eröffnete die Bundesmusikkapelle Erpfendorf den Galaabend mit einem Konzert vor dem Lärchenhof und erfreute auch Alt-LH Wendelin Weingartner und Nationalrätin Gaby Tamandl mit flotten Märschen. Nach Sektempfang und Galamenü stellte Moderator Walter Schieferer die Hilfsorganisation „Rettet das Kind Tirol“ vor, die jährlich über 4.000 in Not geratene Kinder in Tirol unterstützt. Großes Lob für dieses Engagement gab es von Bgm. Gerhard Obermüller und vom Lärchenhof-Inhaber Martin Unterrainer.

Spendengeld hilft Tiroler Kindern

Bei der anschließenden Tombola und Versteigerung mit tollen Preisen (El Clásico Real Madrid – CF Barcelona, Physiotherm-Wärmeliege, iPhone 7) öffneten die Charity-Gäste ihre Herzen und ihre Geldtaschen. Eine besondere Einlage lieferte Franz „Kaiser“ Eberharter mit seinem humorvoll inszenierten landesüblichen Empfang und der Ehrensalve. Unter großem Applaus wurde zum Abschluss der perfekt organisierten Benefizveranstaltung die Rekord-Spendensumme von 28.000 Euro verlautbart. Dafür bedankten sich die Mitglieder vom Ritterorden ebenso wie die beiden „Rettet das Kind Tirol“-Vorsitzenden Brigitte Schieferer und Brigitte Plattner mit GF Barbara Hellweger-Schiestl bei allen Organisatoren, Spendern und Sponsoren.

Fotos: Schwaiger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen