Kunst
"Körperlandschaften": Aktmalerei im Museum St. Johann

Künstlerin Annemarie Dreibholz Humele mit Armin Rainer (Obmann des Museums- und Kulturvereins).
  • Künstlerin Annemarie Dreibholz Humele mit Armin Rainer (Obmann des Museums- und Kulturvereins).
  • Foto: Museum St. Johann
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

ST. JOHANN (jos). Kürzlich wurde die Ausstellung "Körperlandschaften" der Künstlerin Annemarie Dreibholz Humele in der Museumsgalerie in St. Johann eröffnet.
Armin Rainer sprach über Leben und Werk der Künstlerin, die als Architektin und Malerin in Graz tätig ist. Dreibholz Humele kann auf eine rege Ausstellungstätigkeit im In- und Ausland verweisen und ist Herausgeberin des Lehrbuches „ Motivation zur künstlerischen Gestaltung“.
Die Themen für ihre Aktdarstellungen entnimmt sie der griechischen Mythologie genau so wie aktuellen Anlässen. Der Titel der Ausstellung „Körperlandschaften“ ist Programm, denn es werden ausschließlich Akte gezeigt, die in ihren Kompositionen eng an Gestaltungsweisen der Landschaftsmalerei anschließen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen