ÖBB-Güterverkehr: Transportzuwächse in westlicher Region

Die Rail Cargo Group hat in Österreich einen Marktanteil von 75 Prozent.
  • Die Rail Cargo Group hat in Österreich einen Marktanteil von 75 Prozent.
  • Foto: ÖBB/D. Payr
  • hochgeladen von Klaus Kogler

TIROL (niko). Während die Rail Cargo Group (RCG) ihre Transportexpansion über Europas Grenzen hinweg bis in den Fernen Osten ausbreitet, ist die Güterverkehrstochter der ÖBB auch am nationalen Güterverkehrsmarkt mit einem Marktanteil von rund 75 % hochaktiv. Dabei befördert die RCG auf der Schiene jährlich rund 80 Mio. Tonnen Güter in und durch Österreich und erspart der Umwelt damit eine Mio. Tonnen CO2. Mit über 400 eigenen Verladestellen in Österreich verfügt der Logistikkonzern über ein dichtes Bediennetz inklusive persönlicher Präsenz von LogistikspezialistInnen in der Fläche. So verzeichnet die RCG speziell in der westlichen Region Österreichs Transportzuwächse.

Salzburg – Tirol – Vorarlberg

Güterversand und -empfang in den westlichen Bundesländern Österreichs ergeben ein positives Bild: In Tirol verzeichnete die RCG 2017 mit knapp 17 Mio. Tonnen ein Rekordergebnis – nachdem sich dort die Mengenentwicklung während der letzten fünf Jahre kontinuierlich steigerte. In den Regionen Salzburg und Vorarlberg blieben die Transportmengen während der vergangenen Jahre im Durchschnitt mit insgesamt rund 6 Mio. Tonnen konstant.

Für Tirols Güterverkehr ist außerdem die Rollende Landstraße ein wesentlicher Faktor, beförderte die RCG doch am Brenner von Jänner bis Dezember 2017 mit insgesamt 159.341 Lkw um 3,9 % mehr Schwertransporter auf der umweltfreundlichen Schiene als im Vorjahr.

End-to-End-Logistik

Werden große Gütervolumina generell via Terminals abgewickelt, so erfolgt der Warenumschlag kleinerer Mengen schnell und flexibel dank RCG-Innovationen wie etwa dem ISU-System oder der MOBILER-Technologie, die den direkten Containerumschlag zwischen LKW und Waggon erlaubt. Wesentlich ist, dass die RCG nicht nur Traktionsleistungen, sondern End-to-End Logistikservices erbringt.

Rail Cargo Group: Güterverkehr der ÖBB

Die Rail Cargo Group ist mit rund 2,1 Mrd. € Umsatz jährlich und rund 8.400 MitarbeiterInnen eines der führenden Bahnlogistikunternehmen Europas.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.