Frreride World Tour
Action am "Loder" und bei Partys

Die weltbesten Freerider messen sich im bis zu 70 Grad steilen Wildseeloder-Nordhang.
  • Die weltbesten Freerider messen sich im bis zu 70 Grad steilen Wildseeloder-Nordhang.
  • Foto: FWT/Knoll
  • hochgeladen von Klaus Kogler

In wenigen Tagen ist die Freeride World Tour wieder zu Gast im Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn.

FIEBERBRUNN (niko). Neben spektakulären Lines vom Gipfel des Wildseeloders, darf man sich auch im Tal auf einige Highlights freuen. Rund um den geplanten Contest-Tag am 23. Februar (Wetterfenster von 22. bis 28. 2.) wird im Event-Village an der Talstation der Bergbahnen Fieberbrunn mit diversen Acts und Partys sattes Programm geboten.

Spektakuläre Sprünge über hohe Felsen, stilsichere Schwünge im glitzernden Pulverschnee und rasante Abfahrten im freien Gelände: Zwischen 22. und 28. Februar misst sich die Weltelite der Freerider beim dritten von fünf Stopps der FREERIDE WORLD TOUR 2019 (FWT) in Fieberbrunn. Seit 2011 ist Fieberbrunn Schauplatz der einzigen Etappe der FWT im deutschsprachigen Raum.
Die weltbesten Freerider messen sich auf dem bis zu 70 Grad steilen Nordhang des Wildseeloders (2.118 m), der mit zahlreichen Felsen und Couloirs durchsetzt ist. Die Zuschauer können die Action in der Schneearena am Lärchfilzkogel live vor Ort verfolgen.

Großes Rahmenprogramm

Aber auch im Tal wird in Sachen Rahmenprogramm die volle Palette geboten: Am 22. Februar steht die österreichische Band „The Weight“ auf der Bühne. Ebenfalls live heizen am geplanten Contest-Tag, 23. 2., „Cotton Underwear“, im Event-Village an der Talstation ein.

Heuer erstmals mit im FWT-Party-Boot ist die Red Bull Energy Station. Von 20. bis 24. Februar hält die zweistöckige Eventlocation von früh bis spät ihre Tore offen und bietet mehrere Programmhighlights.
Neben der Red Bull Energy Station sind auch Enzialhütte und S4 Alm Feier-Hotspots.

Programmübersicht:

Mi, 20. 2., 8.30 - 24 Uhr Red Bull Station geöffnet, 20 Uhr Movienight;
Do, 21. 2., 8.30 - 24 Uhr Red Bull Station geöffnet, 15 - 21 Uhr DJ Deep Duen;
Fr, 22. 2., 8.30 - 24 Uhr Red Bull Station (mit DJs), 14 - 24 Uhr DJs; 15 Uhr FWT-Eröffnungsfeier, Bühne Enzianhütte, anschl. Live-Band "The Weight; 16 Uhr Autogrammstunde (Red Bull), ab 21 Uhr Freeride Partys Enzianhüte/S4 Alm;
Sa, 23. 2. – 6 - 24 Uhr  Red Bull Station geöffnet, 8.30 - 20 Uhr FWT-Bewerb Wildseeloder/Lärchfilzkogel; 9 - 17 Uhr FWT SKitest, Talstation, 13 Uhr FWT After Contest Lounge, Streuböden Alm, 14 Uhr A1 eSports Winter Cup, Red Bull Station, 15 Uhr FWT Siegerehrung, Bühne Enzianhütte, 15.30 Uhr Live-Band "Cotton Underwear", 21 Uhr Freeride Partys;
So, 24. 2. – 9 - 17 Uhr Red Bull Station geöffnet, 9 - 12 Uhr Bewerb Freeride Junior Tour by Dynastar, Wildseeloder, 9 - 17 Uhr FWT Skitest, 15 Uhr Freeride Junior Tour by Head Prize Giving Ceremony, Bühne Enzianhütte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen