INKlettern
INKlettern geht auf Tour und kommt nach St. Johann

Klettern mit und ohne Beeinträchtigung.
  • Klettern mit und ohne Beeinträchtigung.
  • Foto: Alpenverein
  • hochgeladen von Klaus Kogler

ST. JOHANN (niko). Bei der INKletter-Tour sollten Menschen mit und ohne Beeinträchtigung im Setting des Breitensports beim Klettern zusammenkommen. Gemeinsames Lernen von Anfang an lässt Berührungsängste schwinden, Vorurteile erst gar nicht entstehen und fördert gegenseitige Akzeptanz.

Die Alpenvereinssektion Wilder Kaiser „Koasa Boulder“ veranstalten mit der AV-Jugend Graz dieses Projekt, das österreichweit auf Tour geht.

INKLettern wird als Treffen von Menschen verstanden, die Interesse am gemeinsamen Klettern haben, kulturellen Austausch und miteinander Leben und Sport betreiben wollen.

Gerade Personen die keine Berührungspunkte mit Menschen mit Beeinträchtigung haben, sind herzlichst zum Kommen eingeladen. Personen mit Klettererfahrung gelten als wesentlicher Bestandteil der Veranstaltung, um ein miteinander Klettern zu ermöglichen und haben somit auch eine Mentor-Rolle.

Der Eintrittspreis in die Kletterhalle ist an diesem Tag reduziert, für eine Jause ist auch gesorgt: Freitag, 17. Mai, 14 – 19 Uhr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen