Skicross
ÖSV-Skicross-Nationalteam im Fieberbrunn Gelände

Das Austria Skicross-Team im Fieberbrunner Backcountry.
  • Das Austria Skicross-Team im Fieberbrunner Backcountry.
  • Foto: R. Luchner
  • hochgeladen von Klaus Kogler

FIEBERRUNN (navi). Kurz vor Weihnachten nutzte das ÖSV-Skicross-Nationalteam die freien Tage für ein zweitägiges Training. Es wurden nicht Sprünge, Steilkurven und Starts trainiert, sondern diesmal wagten sich die Skicrosser auf die Freeride-Bretter und begaben sich ins Backcountry des Skicircus in Fieberbrunn.
Als Guide begleitete die Mannschaft der ehemalige Freeride World Tour Fahrer Matthias Haunholder, der das Gebiet wie seine Westentasche kennt. Bei tollem Wetter und perfekten Bedingungen konnten die Weltcup-Stars das Skifahren abseits der Rennpisten genießen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen