Goldregen für Erber bei Worlds Spirits Award

Stolzes Erber Team mit Awards: Rudolf Heidegger, Christian Schmid und Josef Strobl (v. li.).
  • Stolzes Erber Team mit Awards: Rudolf Heidegger, Christian Schmid und Josef Strobl (v. li.).
  • Foto: Foto Liesbeth
  • hochgeladen von Klaus Kogler

BRIXEN (navi). Mit 21 Auszeichnungen kehrte die Edelbrennerei Erber aus Brixen  vom World Spirits Award 2018 in Kail (D) zurück. Damit setzt die Traditionsbrennerei ihren Siegeszug der letzten Jahre fort. Der World Spirits Award gilt als Gipfeltreffen der weltbesten Spirituosen und ist die internationale Standortbestimmung für Brennereien. Destillerien aus 26 Nationen wurden in den unterschiedlichen Kategorien klassifiziert und von einer internationalen Jury bewertet.

Insgesamt 18 Edeldestillate wurden vom Erber-Team um Brennmeister Christian Schmid eingereicht. Mit 2 Mal Double-Gold, 8 Mal Gold und 8 Mal Silber wurden alle Produkte mit Medaillen ausgezeichnet.
Mit Double-Gold prämiert wurden der Kaffee Geist sowie der Schwarze Johannisbeer Brand; Gold erhielten die Produkte Tiroler Nussler, Pflaumenbrand, Tiroler Jägertee, Alter Apfel Gala Bio Holz, Mirabellenbrand, Alter Roggenbrand Holz, Brixx 43 Gin, Wurzler; Silber ging an den Spezial Obstler, den Heidelbeerbrand, den Williamsschnaps, den Süß Wurzler, den Edel Mocca Kaffee Likör, die Haselnuss Spirituose, den Holunder mit Fruchtsaft und den Muskateller Traube mit Fruchtsaft.

Eine der weltbesten Brennereien

Der Schwarze Johannisbeer Brand wurde mit dem Pokal „World Spirits Award 2018“ prämiert. Dabei handelt es sich um die höchste Auszeichnung bei den Awards. Zudem wurde die älteste Brennerei Tirols, die seit 1651 Brände, Schnäpse und Liköre herstellt, zur „World-Class Distillery 2018“ sowie zur „Master-Class Distillery 2018“ gekürt. Diese Auszeichnung erhielten weltweit nur 23 Unternehmen.

„Wir sind stolz darauf, dass jedes unserer eingereichten Edeldestillate eine Medaille erhalten hat. Die Auszeichnungen sind der Spiegel für die geleistete Arbeit unserer Brenner und die Anerkennung perfekter Qualitätsprodukte. Nur mit jahrelanger Erfahrung, qualitativ hochwertiger Kupferkessel sowie bestem Obst als Rohstoff sind solche Erfolge möglich“, bilanziert Brennmeister und Edelbrandsommelier Schmid.

Autor:

Nadja Schilling aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.