Leserbrief
Weckruf zum Alpenhotel am Schwarzsee

Leserbrief zum Ausbau des Alpenhotels in Kitzbühel.
  • Leserbrief zum Ausbau des Alpenhotels in Kitzbühel.
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Leserbrief von Gertraud Rief zum Beitrag über die Ausbaupläne am Schwarzsee in Kitzbühel.

Allgemein wird bedauert, dass in unserem schönen Kitzbühel ein enormer Ausverkauf von Grund und Boden verbunden mit einem Bauboom stattfindet.
Nun hat sich ein Investor namens Schulz den Schwarzsee vorgenommen. Mit Unterstützung der Mehrheit im Gemeinderat wurde sichtlich bewusst an der Bevölkerung vorbei ein Riesenprojekt rund um das Alpenhotel erarbeitet. Im Gemeinderat sollte das Bauvorhaben, das natürlich die einheimische Bevölkerung von den Ufern des Schwarzsee verdrängt, beschlossen werden. Herr Schulz braucht einige Umwidmungen von der Stadt, die ihm gerne zugestanden werden. Lediglich aus formalen Gründen wurde das Projekt vorerst nicht abgestimmt. Man versicherte sich aber, um Herrn Schulz doch dienlich sein zu können, der prinzipiellen Zustimmung des Gemeinderates. Bei der unlängst stattgefundenen Bürgerversammlung wurde dieses Bauvorhaben, das die Landschaft rund um den Schwarzsee und unsere Bewegungsfreiheit massiv verändern wird, verschwiegen. Ach ja, das unumgängliche Argument der Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze durfte nicht fehlen.
Ich werde versuchen, einen geordneten Widerstand gegen dieses Vorhaben aufzubauen und bitte um das Mitdenken und die Mitwirkung der Kitzbüher, denen der Schwarzsee am Herzen liegt.

Gertraud Rief, Kitzbühel

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen