04.01.2018, 11:02 Uhr

Anklöpfeln für den guten Zweck

Renate Rieser, Helga Obwaller, Marianne Aschaber, Barbara Kogler, Bettina Hölzl, Monika Brix bei der Spendenübergabe in Hopfgarten. (Foto: privat)
WESTENDORF (jos). Die Westendorfer Anklöpfler „Rund um de Salv“ konnten beim Anklöpfeln stolze 7.600 Euro sammeln und spendeten diese für Schritt für Schritt und für das SPZ Hofpgarten mit je 3.800 Euro.
Die Summe konnte an Barbara Kogler (SPZ Hopfgarten Direktion) und Bettina Hölzl (Kassier Schritt für Schritt) übergeben werden. Bei Schritt für Schritt werden Kinder mit Beeinträchtigung in ein selbstständigeres Leben begleitet. Individuelle Förderung und Therapie einzeln und auch in Kleingruppen werden mit Spenden ermöglicht. „Wichtig ist, dass die Kinder gerne und mit Freude zur Therapie kommen, denn nur so sind sie motiviert und haben Erfolg“, sind sich Eltern und Therapeuten bei Schritt für schritt einig.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.