24.11.2016, 13:53 Uhr

Abschied von Kapellmeister Manuel Schellhorn in St. Ulrich

Kapellmeister Manuel Schellhorn als Trompeten-Solist in seinem Abschiedsstück. (Foto: ersiBILD)
ST. ULRICH (red.). Das diesjährige Cäcilienkonzert im Nuaracher Kultur- und Sportzentrum war zugleich der Abschied des Kapellmeisters Manuel Schellhorn. Schellhorn bleibt der Musikkapelle als Trompeter erhalten, an seine Stelle als Kapellmeister wird Andreas Wörter, ebenfalls ein Nuaracher, treten. Andreas Wörter war lange Jahre erfolgreicher Kapellmeister der Musikkapelle Kirchdorf. Zum heurigen Konzert hat Manuel Schellhorn wiederum ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, wobei traditionell einige Solisten brillierten: Raphael Schierl und Luca Krenn auf ihrer Trompete im Stück „Silberne Trompeten“ von Zdenek Gursky und Nadine Grünwald als Vokal-Solistin im mehrfach ausgezeichneten modernen Stück „Let it Go“. Das Abschiedsstück vom scheidenden Kapellmeister spielten Martin Winkler und Manuel Schellhorn selbst.

Ehrungen

Neben der Verleihung von Leistungsabzeichen für die Jugend – insgesamt fünf Stück – gab’s Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften: Thomas Reich für 10-jährige aktive Mitgliedschaft, Manuel Schellhorn für 20 Jahre, Hansjörg Beihammer für 40 Jahre und als ein Novum in St. Ulrich, Daniela Würtl für 15 Jahre Marketenderin. Adolf Troger ist bereits 70 Jahre Mitglied und erhielt die entsprechende Ehrenurkunde und das Symbol der Musikkapelle in Bronze gegossen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.