29.11.2016, 14:18 Uhr

Adventsingen und Krippenausstellung in Fieberbrunn

Die Holzbläsergruppe Fieberbrunn beim Adventsingen (Foto: ersiBILD)
FIEBERBRUNN (red.). Traditionell beginnt in der Marktgemeinde Fieberbrunn die Adventszeit mit einer Veranstaltung des Krippenbauvereines Fieberbrunn. Es werden die im Verein gebastelten Krippen gesegnet und dann dem Publikum präsentiert. Und diese Krippen bilden dann den dekorativen Rahmen für das Adventsingen, das jeweils knapp vor dem ersten Adventsonntag stattfindet. Heuer ging dieser musikalische Leckerbissen vorigen Freitag über die Bühne. Durchs Programm führte der bekannte Mundartdichter Sepp Kahn aus Itter, der so manche Geschichten zum Schmunzeln und Nachdenken servierte. Wie schon traditionell wurde der erste Teil auch von der Musikern mit allerlei Lustigem gespickt, der zweite Teil wurde besinnlich präsentiert. Für die bodenständige Musik und den Gesang im gerammelt vollen Festsaal sorgten die Gruppen „Holzbläsergruppe Fieberbrunn“, der „Pinzgauer Saitenklang“, die „Huberalm-Dirndln“ und das „Söller Flügelhorn Trio“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.