25.09.2014, 15:41 Uhr

Bergfilmtage Going

Wann? 11.10.2014 19:30 Uhr

Wo? Sportsaal, Going am Wilden Kaiser AT
Going am Wilden Kaiser: Sportsaal |

13. Bergfilmtage in Going am Wilden Kaiser

Wo der Berg seine Herausforderer trifft

Die Besten der Berge treffen sich wieder in Going am Wilden Kaiser um ihre Filme zu
zeigen und persönliche Geschichten von Mut und Ausdauer, Siegen und Niederlagen
zu erzählen. Der radfahrende Kajaker Olaf Obsommer, die Kletternostalgiker Peter
Mortimer und Josh Lowell sowie Alpenüberquerer Hans Thurner lassen bei den Goinger Bergfilmtagen vom 09. bis 11. Oktober alle Bergsportfans in Wort und Bild an ihren Abenteuern teilhaben.


Der aus Oberbayern stammende Extremkajakfahrer Olaf Obsommer berichtet am 09. Oktober mit seinem Film „Mit Fahrrad und Kajak über die Alpen – Von Cannes nach Venedig“ von einer abenteuerlichen Reise über die Alpen. Auch wenn Obsommer für Erstbefahrungen im extremen Wildwasser bekannt ist, bei diesem Film standen die ungewöhnliche Art zu reisen an sich, die Landschaft und die Menschen im Vordergrund.

Von Pionieren, über die wilden 70er bis hin zur Kletterelite der Gegenwart: Der Film der Reel Rock 9 „Valley Uprising“ von Peter Mortimer und Josh Lowell erzählt die Geschichte des einzigartigen Yosemite Valley. Dazu gibt am 10. Oktober der Kurzfilm „Girls transalp – Freeride-Skitour über die Alpen“ Einblicke in eine erlebnisreiche Alpenexkursion von drei Mädels.

Im April 2011 startete der Bergfex und Weltenbummler Hans Thurner seine 2.000 km lange Tour über die Alpen. Vier Monate, 101 Tage und 90.000 Höhenmeter mit „ups and downs“ jenseits der naturwissenschaftlichen Messbarkeit. Am 11. Oktober beantwortet der Extrembergsteiger in seinem Vortrag unter anderem, was die größte Herausforderung war, welche Eindrücke und Erlebnisse unvergesslich bleiben und welchen Unterschied es macht, wenn das Meer und nicht der Gipfel das Ziel ist.
Die Goinger Bergfilmtage versprechen auch in ihrer 13. Auflage ein abwechslungsreiches und reichhaltiges Programm auf hohem Niveau. Tickets gibt es in den Infobüros des Tourismusverbandes Wilder Kaiser und an der Abendkassa.

Detailinfos unter: http://www.wilderkaiser.info/de/region-tirol/orte/...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.