15.01.2018, 14:28 Uhr

Christbaum brachte wieder Bares ein

„Glücksengel“ Anika Leitner (li.) und BMK-Obfrau Tamara Rabl (re.) mit den Gewinnern Hans Oberleitner, Norbert Tschapeller und Anna Wieser. (Foto: Gernot Schwaiger)

Musikkapelle Erpfendorf versteigerte Gutscheine und Gamsabschuss

ERPFENDORF (gs). Mit der seit 1960 jährlich durchgeführten Christbaumversteigerung startete die Bundesmusikkapelle Erpfendorf schwungvoll und erfolgreich in das neue Jahr.
Im Vital-Hotel Berghof begrüßte die neue Obfrau Tamara Rabl mit ihrem Team viele spendable Einheimische und Gäste. Mit Witz und Humor priesen Christian Decker und Jugendreferent Michael Maier zahlreiche Gutscheine, Gebrauchsgegenstände und einige besondere „Schmankerl“ an. So kam neben einem originellen Vogelhäuschen und einem Hubschrauberrundflug auch ein Gamsabschuss unter den Hammer. Den Christbaumstamm ersteigerte heuer Sebastian Inwinkl, der dafür unter Anleitung von Kapellmeister Michael Sojer ebenso einen Ehrenmarsch dirigierte wie Berghof-Hausherr Herfried Unterrainer. Sonderpreise gingen an die Losgewinner Anna Wieser, Hans Oberleitner und Norbert Tschapeller. Der Kirchdorfer Bürgermeister Gerhard Obermüller stockte die Einnahmen für den Ankauf von Trachten und Musikinstrumenten auf einen runden Betrag auf.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.