16.10.2014, 16:40 Uhr

Kids-Day am Golf- & Countryclub Lärchenhof

Früh übt sich, wer später einmal ein Meister der weißen Bälle werden will...

Golf kennt keine Altersgrenzen; schon ab fünf Jahren geht's los

ERPFENDORF (navi). Für die jüngsten Golfer (ab 5 Jahren) gibt es im Lärchenhof einen wöchentlichen Kids-Day. Projektinitiator Peter Wöll zeigt mit seiner Idee, dass Golf keine Altersgrenzen kennt.
Von Mai bis Ende Oktober, einmal pro Woche, kommt leben in die Golfanlage. Head-Pro Mike Burrows, Proette Michaela Magerle, Pro Hannes Recheis und Jugendsportwart Peter Wöll sowie die Übungsleiter des GCC Lärchenhof kümmern sich liebevoll gute zwei Stunden lang um die 5 bis 15 Jahre alten Golf-Sprösslinge. Die komplette Ausrüstung, von Golfschlägern bis zu Golfbällen, steht kostenfrei zur Verfügung. Die Spielregeln, die Platzetikette und natürlich die Spieltechnik werden Kindern spielerisch beigebracht.
Geübt wird nicht nur auf der Driving Range, sondern auch auf dem 6-Loch-Akademieanlage. Viel Spaß auf dem grünen Gras ist angesagt! Das Kennenlernen bzw. der Einstieg in diesen wunderbaren Sport wird in der Golf-Academy leicht gemacht. Für einen symbolischen Preis von 2 Euro pro Unterrichtseinheit kann jedes Kind Golf-schnuppern, mittrainieren und neue Freundschaften schließen.

Fotos: Schilling
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.