10.08.2017, 12:03 Uhr

Schwimmbad vor endgültiger Widmung schon gebaut

KITZBÜHEL (niko). Am 17. Juli hat der Kitzbüheler Gemeinderat eine Widmung von Freiland in Wohngebiet beschlossen (Erstbeschluss, 16:2:1). Betroffen sind zwei Grundstücke (1987/2, 1988/1), wovon nur eines im Eigentum der Alpenland Immobilien GmbH ist (1987/2). Die Widmung wurde ab 26. Juli bis 23. August zur Einsichtnahme aufgelegt (Möglichkeit zur Stellungnahme für Bürger vor endgültiger Widmung).

Die Liste UK wies vor der Abstimmung auf dieses Faktum (zwei Grundeigentümer) hin. Im Gemeinderat wurde erklärt, dass die "Alpenland" einen bestehenden Schwimmteich entfernen und ein Freischwimmbad errichten wolle. "Dieses Bauvorhaben ist bewilligungspflichtig. Fährt man mit der Hornbahn, kann man sehen, dass das Schwimmbad schon jetzt (6. Aug.) kurz vor der Fertigstellung steht; darauf wollen wir die Stadtgemeinde bzw. das Bauamt hinweisen. Wir sind schon überrascht, dass das Schwimmbad schon vor der endgültigen Widmung steht", führt GR Manfred Filzer (UK) aus.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.