26.07.2017, 15:05 Uhr

Heulende Motoren bei Kartrennen

ST. JOHANN. Zum 5. Mal wurde vom Verein "Kitz-Kart-Team" zum Vereins- und Firmenvergleichswettkampf im Kartfahren geladen (durchgeführt am ehem. Klausner-Werksgelände). Gefahren wurde an zwei Tagen auf einem 635 Meter langen Rundkurs. Die Teams bestanden jeweils aus drei Fahrern und einem Teamchef.
Nach den Rennen und den Qualifyings standen die Siegerteams der Klassen fest.
B-Amateure: 1. Oldtimer, 2. Toni Shirts Ladys, 3. ATS Racing Team; A-Amateure: 1. Energieschmiede, 2. Toni Shirts Prinzen, 3. Weiss Mawek Racer 2; A-Profis: 1. Neubacher Metalltechnik, 2. Joe Racing Pics, 3. KVK 3.

Fotos: Kogler
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.