30.11.2016, 15:55 Uhr

Nuaracher Bulls schlagen sich gegen Morzg selbst

Schussversuch. (Foto: Fahrner)
ST. ULRICH (red.). Zu viele Verteidigungsfehler brachten die Nuaracher Bulls im Ligaspiel gegen Morzg rasch auf die Verliererstraße. Schon nach 20 Minuten hieß es 2:5, am Ende stand ein 4:7 zu Buche.

Fazit: Ideenlos und kopflos agierende Nuaracher müssen bis zum Heimspielstart am 26. 12. stark an sich arbeiten, um noch zeigen zu können, was sie eigentlich können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.