10.08.2017, 12:39 Uhr

Region steht wieder im Zeichen des Radsports

Die Huberhöhe ist eine der schwierigsten Abschnitte auf dem Rundkurs. (Foto: Steinbach)

Von 19. - 26. August finden wieder spannende Rennen rund um den Radweltpokal und die Masters Cycling Classics statt.

ST. JOHANN (niko).  Im August sind in der Region St. Johann jährlich die Radler los. Der Radweltpokal findet heuer zum 49. Mal statt. Jährlich zieht es rund 2.500 Starter aus aller Welt zu diesem Event in die Region. Regelmäßig versucht der Veranstalter, Harald Baumann, zusammen mit dem Tourismusverband Neuerungen zu schaffen, um die Attraktivität zu steigern. In diesem Jahr wurde daher auch wieder am Rahmenprogramm geschraubt. So gibt es eine aufregende BMX-Show (So, 20. 8., 20 Uhr) und Boogie-Stimmung mit Christoph Steinbach (Sa, 19. 8., 20 Uhr) jeweils am Hauptplatz. Am Mittwoch, 23. 8., spielt die Elvis Las Vegas Showband, in den Regionsorten sorgen die Musikkapellen bei den Platzkonzerten für Stimmung.

Im Mittelpunkt stehen jedoch die Radrennfahrer - beim 49. Radweltpokal, dem Airport- und Bergsprint und den Masters Cycling Classic World Championships (Straße und Einzelzeitfahren); dazu gesellt sich erneut der Juniors Cycling Cup.

Ablauf/Rennen:

Radweltpokal, Sa, 19. 8. - Mo, 21. 8., Starts Wieshoferstraße jew. ab 13 Uhr, Siegerehrungen jew. 20 Uhr (Medal Plaza vor Kaisersaal);

Airport Sprint, Di, 22. 8., ab 9 Uhr am Flugplatz (auch Junioren), Siegerehrung im Anschluss vor Ort;

Bergsprint, Di, 22. 8., Bergbahnen, Starts ab 14 Uhr (Ziel/Siegerehrung am Pointenhof);

Masters Cycling Classic World Championsips Straße, Do, 24. 8. - Sa, 26. 8., Starts Wieshoferstr. jew. ab 13 Uhr, auch Junioren, Siegerehrungen jew. 20 Uhr (Medal Plaza);

Masters Cycling Classic World Championsips Einzelzeitfahren, Mi, 23. 8., Starts ab 9 Uhr (Erpfendorf, Achtung Straßensperre, auch Junioren

Für Fahrer mit Elite-Lizenz: Int. Elite Grandprix, bestehend aus Airport Sprint, Bergsprint, Zeitfahren, Straßenrennen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.