16.10.2014, 11:24 Uhr

Winkler auf dem dritten Platz bei Tiroler Championstour

Hans Gründler, Michael Winkler und Thomas Wurzenrainer bei der 2. Championstour im Billard. (Foto: Foto: BC-Saustall Fieberbrunn)
FIEBERBRUNN/KRAMSACH (bp). Bei der 2. Championstour fanden sich 40 Teilnehmer in Kramsach ein – darunter sechs Teilnehmer des BC-Saustall Fieberbrunn. Georg Bachler schaffte den Aufstieg in die Finalrunden aus der Gruppe B. In Gruppe C konnten Hans Gründler und Thomas Wurzenrainer als Drittplatzierte aufsteigen und Michael Winkler stieg aus Gruppe A auf. Marion Winkler und Elias Horngacher schafften es nicht in die Finalrunde.

Im Achtelfinalspiele stieg Michael Winkler in die Viertelfinalrunden auf, setzte sich gegen Daniel Bucher mit 5:1 durch und spielte sich somit ins Halbfinale. Dort muss er sich knapp mit 4:5 gegen Eugen Hotarek geschlagen geben und belegte den 3. Platz. In der Vereinswertung erzielte der BC-Saustall den 2. Platz.

Zeitgleich fanden die Salzburg Open statt. Clemens Schober musste nach zwei Siegen in der Hauptrunde zwei Niederlagen einstecken und schied aus. Er belegte den 33. Platz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.