16.01.2018, 11:47 Uhr

Ehrenbürger Steinbacher feierte 80er

Eduard Steinbacher (Mi.) mit Hans Hinterholzer, Franz Pistoja, Christa Rittmannsperger, Ernst Schwaiger, Pfarrer Georg Gerstmayr und Bgm. Gerhard Obermüller bei der Feier am Kramerhof. (Foto: Gernot Schwaiger)

Gemeinde, Kirchdorfer und Erpfendorfer Vereine bereiteten große Freude zum Geburtstag

KIRCHDORF (gs). Von seinem Wohnhaus in Gasteig aus wurde der Ehrenbürger Eduard Steinbacher von TVB-Obmann-Stv. Josef Lackner und Bürgermeister Gerhard Obermüller mit der Kutsche zum Kramerhof gebracht. Dort erwartete den überraschten Jubilar und seiner Christa ein imposantes Bild mit den angetretenen Formationen der Feuerwehren und Musikkapellen aus Kirchdorf und Erpfendorf sowie den Wintersteller Schützen und dem gesamten Gemeinderat. Zudem gratulierten auch Funktionäre vom Sportverein Erpfendorf-Wald, Eisschützenverein Erpfendorf, Trabrennverein Kirchdorf und dem von Eduard Steinbacher gegründeten Tennisclub Kirchdorf/Erpfendorf.

Ehrensalve für den 80-Jährigen

Gemeinsam bereiteten sie dem Ehrenbürger einen gebührenden Empfang und die Schützen feuerten ihm zu Ehren eine Salve ab. Viele lobende Worte gab es von Bgm. Obermüller und Vize-Bgm. Gerald Embacher. Sie würdigten auch die großen Leistungen und Verdienste des langjährigen Tourismusfunktionärs, Vizebürgermeisters und großen Förderers der heimischen Vereine.
Nachdem der sichtlich gerührte Ehrenbürger den „Kaiserjägermarsch“ dirigierte, freute er sich beim gemeinsamen Abendessen über Glückwünsche vieler früherer Wegbegleiter. So zählten bei der netten Feier neben Ehrenbürger Ernst Schwaiger auch die Ehrenzeichenträger Kaspar Ebser, Herbert Salzmann, Hans Lackner, Franz Pistoja, Helmut Burger sowie Pfarrer Georg Gerstmayr zu den Gratulanten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.