21.10.2016, 09:15 Uhr

Einblicke in Metalltechnik & Mechatronik bei ausgezeichnetem Lehrbetrieb

Interessierte Jugendliche zu Besuch bei Wörgartner Metalltechnik in Oberndorf. (Foto: Wörgartner)
OBERNDORF (red.). Zum 3. Mal in Folge wurde Wörgartner durch Beschluß der Tiroler Landesregierung das Prädikat „Ausgezeichneter Tiroler Lehrbetrieb“ verliehen. Der Metalltechnikbetrieb darf diese Auszeichnung nun bis 2019 weiterführen. Derzeit werden im Stammwerk von Wörgartner Metalltechnik in Oberndorf sieben Burschen und ein Mädchen zu MetalltechnikerInnen und MechatronikerInnen ausgebildet.
Um dem zunehmenden Fachkräftemangel am Markt entgegenzuwirken, setzte Firmenchef Peter Wörgartner von Beginn an auf eine intensive interne Ausbildung.
Mit dem nun bereits 5. Informations-Abend für Lehrlinge führt Wörgartner seine Ausbildungs-Offensive fort. Der Einladung gefolgt sind zahlreiche an Mechatronik und Metalltechnik interessierte Jugendliche. Auch das Interesse und die Unterstützung durch Lehrkräfte regionaler Schulen, insbesondere der Landwirtschaftlichen Landeslehranstalt Weitau, war groß.
Begeistert waren die Teilnehmer von der modernen Ausstattung des Unternehmens und auch davon, daß Lehrlinge bei Wörgartner von Beginn an mit und an modernsten Anlagen arbeiten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.