13.12.2017, 11:11 Uhr

Navigieren "Zwischen Vernunft und Emotion“

Richard Hauser (KCC Kitzbühel), Lucien J. Berlinger, (Zürcher Kantonalbank Österreich AG), Mark Behrend (Hapag-Llyod-Hochseekapitän), Christian Nemeth und Herbert Lindner (Zürcher Kantonalbank Österreich AG). (Foto: KCC/Kantonalbank)

Hochseekapitän und Asset Manager: Übereinstimmungen im KCC

KITZBÜHEL/SALZBURG (navi). Vor Kurzem hielten der Hapag-Lloyd-Hochseekapitän Mark Behrend und der Chief Investment Officer der Zürcher Kantonalbank Österreich AG, Christian Nemeth, gemeinsam Kurs auf den Kitzbühel Country Club in Reith und trafen einander zu einer aufschlussreichen Podiumsdiskussion unter dem Titel „Kurs halten! Navigieren zwischen Vernunft und Emotion“. 50 Gäste verbrachten auf Einladung der Zürcher Kantonalbank einen außergewöhnlichen Abend.

Schon zu Beginn zeigte sich die erste Gemeinsamkeit des Kapitäns und des Asset Managers: die große Verantwortung, die beide für andere Menschen – Passagiere und Kunden – tragen. Emotionen gelte es dabei zu neutralisieren. "Speziell in Krisensituationen ist es essentiell, auf Checks and Balances, saubere Daten und eine effiziente Organisationsstruktur zurückgreifen zu können", so CIO Nemeth. "Trotzdem muss man eine große Portion an Emotion, im Sinne von Leidenschaft, mitbringen, um unsere Berufe ausüben zu können", ergänzte Kapitän Behrend. Auch künstliche Intelligenzen könnten die endgültigen Entscheidungen durch den Mensch nicht ersetzen, wenngleich diese heute vieles erleichtern und helfen könnten. "Neugierig und achtsam zugleich sein – nichts ist so gefährlich wie Desinteresse und Unachtsamkeit", identifizierten Nemeth und Behrend eine weitere Übereinstimmung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.