27.10.2017, 11:42 Uhr

Tiroler Werbepreise vergeben

Jubel um die Sieger es Tirolissimo 2017. (Foto: WK Tirol)

Tirolissimo 2017: Große Gala in Innsbruck, heimische Gewinner

TIROL/KITZBÜHEL .YOU vs. ME lautete das Motto des diesjährigen Tirolissimo. Insgesamt 22 Trophäen wurden überreicht – eine Kategorie ging leer aus, dafür vergab die Jury einen Grand Prix.

Der Tiroler Landespreis für Werbung, der jährlich von der FachgruppeWerbung-undMarktkommunikation der Wirtschaftskammer Tirol verliehen wird, gipfelte in diesem Jahr in einem neuen Rekord: 116 Agenturen und Kreative schickten insgesamt 311 Arbeiten in den Ring. Aus 66 Nominierungen wurden letztlich die 21 Sieger ermittelt.

Kategorie-Siege gingen auch in den Bezirk Kitzbühel: Werbekampagne: Bergbahnen Fieberbrunn/Tiroler Landesmuseen, Tom Jank Network; Applications: Bergbahnen Fieberbrunn/Tiroler Landesmuseen, Tom Jank Network/florianmatthias; Sujet: Aggstein Edelbrände, Impalawolfmitbiss; Low Budget: Fröschl AG & Co. KG, Impalawolfmitbiss; Image-Film: Hartsteinwerk Kitzbühel, Impalawolfmitbiss.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.