21.11.2016, 11:26 Uhr

Hang abgerutscht: "Loibl" wieder einspurig befahrbar

Mehrere Baumstämme verlegten am Samstag die Straße im Loibltal (Foto: Polizei Kärnten)

Nach dem Hangrutsch am Samstag ist die Loiblpass Straße an betreffender Stelle wieder einspurig befahrbar.

FERLACH. Am Samstag gegen 13.30 Uhr rutschte wegen des starken Regens im Loibltal kurz vor dem Loibltunnel ein steiler Hang ab. Mehrere Baumstämme fielen auf die Fahrbahn und verlegten die Straße. Es bestand die Möglichkeit, dass der Hang weiter abrutscht. Deshalb war die Loiblpass Straße (B 91) bis heute, Montag, für den gesamten Verkehr gesperrt. Nun ist die Stelle zwischen Sapotnica und Loibltunnel wieder einspurig befahrbar. Es ist aber mit Verzögerungen zu rechnen, da ein Gegenverkehrsbereich mit Wartepflicht eingerichtet wurde.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.