Mittagessen mit nachhaltigem Gesprächsthema

Beim Lunch von Respact in Pörtschach: Jutta Steinkellner, Herta Stockbauer,  Günther Rabensteiner,  Claudia Mischensky und Carina Hauptmann
  • Beim Lunch von Respact in Pörtschach: Jutta Steinkellner, Herta Stockbauer, Günther Rabensteiner, Claudia Mischensky und Carina Hauptmann
  • Foto: Kärntenblitz/Schwarzinger
  • hochgeladen von Gerd Leitner

PÖRTSCHACH. Wie erreicht man eine klimaverträgliche Energie-Versorgung? Über diese Frage diskutierten im Pörtschacher Seefels Vertreter der Wirtschaft mit dem Verbund-Vorstand Günther Rabensteiner. Auf Einladung von Respact, der BKS, der Industriellenvereinigung und der Wirtschaftskammer skizzierte Rabensteiner in einem Impulsvortrag die Strategie von Verbund.

Wasserstoff als großes Thema

Großes Thema: Wasserstoff als Energieversorgung. In zehn Jahren soll diese Gewinnung beim Verbund zum Alltag gehören. Schon jetzt erzeugt der Verbund zu 96 Prozent aus Erneuerbaren Energieträgern - Wasserkraft und Windkraft. Rabensteiner: "Die Wasserkraft ist die vergessene Erneuerbare Energie." 120 Kraftwerke betreibt der Verbund.

Beim Business Lunch und der Diskussion anwesend: BKS-Vorständin Herta Stockbauer, Christoph Kulterer und Claudia Mischensky von der Industriellenvereinigung, Margit Heissenberger von der "Initiative für Kärnten", Kelag-Vorstand Manfred Freitag, Franz Schils, Ethik-Stabstelle des Bistums und viele mehr.

Autor:

Gerd Leitner aus St. Veit

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.