13.06.2018, 09:02 Uhr

Einst war es ein zweites Rom

Die Basilika
Aquileia (Italien): Aquileia | Wenn man heute auf dem Weg nach Grado durch die kleine Ortschaft fährt, kann man sich kaum vorstellen, dass sich hier einmal eine der wichtigsten Städte des römischen Imperiums mit ca. 30.000 Einwohnern befand.Die Stadt wurde im Jahre 181 v. Chr. Einerseits als Bollwerk gegen die Kelten und anderseits als Basis für die Erweiterung des römischen Reichs gegen Norden gegründet. Die günstige Lage am Wasser ermöglichte die Errichtung eines Flusshafens – dessen Reste man noch heute sehen kann - und so wurde die Stadt bald zu einem wichtigen Handelszentrum. Besonders begehrt war das Norische Eisen. Über die Bernsteinstraße wurde das begehrte Bernstein von der Ostsee importiert. Mit dem wachsendenden Handel kam wahrscheinlich auch das Christentum in die Stadt. Basiliken wurden erbaut. Bald errang Aquilea eine kirchenpolitische Sonderstellung und weitete ihr Einflussgebiet aus. Im 4. Jhdt. wurde Aquilea Bischofssitz. Ab dem Jahr 314 wird von Bischof Theodorus die Doppelbasilika mit dem größten noch erhaltenen Mosaik (750 qm) erbaut. Im Jahr 452 wird Aquilea von Attila zerstört.Die heutige Basilika wurde vom Patriarchen Poppo im Jahr 1031 vollendet. Im Hauptschiff kann man das Mosaik, welches 1901 wieder entdeckt hat bewundern.  Eine Besichtigung der Ausgrabungen der Vorgängerkirche gibt einen Eindruck von der Kunstfertigkeit der Menschen in der Antike. Ein Spaziergang durch den Archäologischen Park lässt einen daran denken, dass alles vergänglich ist.
8
7
6
1 8
9
2 7
9
8
7
6
7
1 7
1 7
5
5
5
7
5
6
21
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
15 Kommentareausblenden
30.374
Gerhard Woger aus Deutschlandsberg | 13.06.2018 | 09:06   Melden
30.770
Alois Knopper aus Klagenfurt | 13.06.2018 | 09:31   Melden
112.958
Heinrich Moser aus Ottakring | 13.06.2018 | 09:34   Melden
109.275
Robert Trakl aus Liesing | 13.06.2018 | 10:16   Melden
28.476
Anna Aldrian aus Graz-Umgebung | 13.06.2018 | 10:31   Melden
21.789
elisabeth pillendorfer aus Leopoldstadt | 13.06.2018 | 10:51   Melden
73.578
Ferdinand Reindl aus Braunau | 13.06.2018 | 11:41   Melden
164.271
Birgit Winkler aus Krems | 13.06.2018 | 13:10   Melden
214.910
Alois Fischer aus Liesing | 13.06.2018 | 13:48   Melden
34.897
Friederike Neumayer aus Tulln | 13.06.2018 | 14:38   Melden
34.738
Christine Stocker aus Spittal | 13.06.2018 | 16:21   Melden
69.939
Hans Baier aus Graz-Umgebung | 13.06.2018 | 22:58   Melden
2.848
Sepp Goritschnig aus Klagenfurt | 14.06.2018 | 06:29   Melden
10.404
Herta Goldschmied aus St. Veit | 24.06.2018 | 19:20   Melden
22.774
Lisa Lin aus Klagenfurt | 30.07.2018 | 16:55   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.