Coronavirus
265 Personen im Bezirk Kufstein positiv getestet

Laut dem Stand vom Mittwoch, 1. April (8:30 Uhr) gab es im Bezirk Kufstein 265 positive Coronavirus-Testungen. (Symbolfoto)
  • Laut dem Stand vom Mittwoch, 1. April (8:30 Uhr) gab es im Bezirk Kufstein 265 positive Coronavirus-Testungen. (Symbolfoto)
  • Foto: pixabay
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Die Zahlen der positiven Testungen im Bezirk Kufstein gehen mit Einberechnung der wieder genesenen Personen hinauf und hinunter. 

BEZIRK KUFSTEIN (red). Der 31. März und der 1. April brachten hinsichtlich der neuesten Zahlen zu den positiven Coronavirus-Testungen für den Bezirk Kufstein sprichwörtlich zumindest eine leichte "Verschnaufpause". Am Dienstag, den 31. März waren es am Vormittag noch 264 positive Tests im Bezirk gewesen, am Abend hatte sich die Zahl auf 255 verringert, da das Land in seiner Statistik die Anzahl der wieder genesenen Personen abzieht. Am Mittwoch, den 1. April beliefen sich die Zahlen für den Bezirk laut dem Stand von 8:30 Uhr auf 265. Die Bewegung der Zahlen geht also auf und ab – in diesem Fall auf Grund der Einberechnung der wieder genesenen Personen, die zuvor positiv getestet wurden. 
Die Zahl der Corona-infizierten Personen (exklusive der wieder Genesenen) liegt in Tirol bei 1.978, die Gesamtzahl der Genesenen bei 471 Personen. Die Anzahl am Coronavirus Verstorbener in Tirol liegt bei insgesamt 24.

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.
Alle Beiträge zum Thema Corona in Tirol finden Sie hier.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melden dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
1 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen