Fahnen gehisst zum Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen

KUFSTEIN (red). Die Zeit zwischen dem 25.November (Internationaler Tag gegen Gewalt an Frauen) und dem 10.Dezember (Internationaler Tag für Menschenrechte) ist ein weltweiter Aktionszeitraum, in dem Gewalt gegen Frauen und Mädchen in ihren Ausprägungen thematisiert und in das Bewusstsein der Menschen gerückt werden soll.
Frauen sind zu Hause, in der Arbeit, in der Öffentlichkeit, im Sport und im Internet Gewalt ausgesetzt. Das erschreckende Ausmaß davon zeigt die Studie der Agentur der Europäischen Union für Grundrechte. Demnach wurde jede fünfte Österreicherin seit ihrem 15. Lebensjahr mindestens einmal in ihrem Leben Opfer von körperlicher oder sexueller Gewalt durch einen Partner oder Expartner.
In diesem Jahr setzte die Frauen- und Mädchenberatungsstelle Evita am internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen ein deutlich sichtbares Zeichen in Kufstein. Entlang der Kufsteiner Innbrücke wurden neun Fahnen, die von Schülerinnen und Schülern der International School Kufstein (ISK) und der Fachschule für wirtschaftliche Berufe in Wörgl (BFW) zum Thema gestaltet wurden, gehisst. Zusätzlich fand eine Aufführung der ISK zum Thema Gewalt statt.

In der Beratungsstelle Evita wurden im letzten Jahr 1.632 Einzelgespräche mit Frauen geführt, in der Frauennotwohnung wurden 18 Frauen und 16 Kinder betreut. Mit öffentlichen Aktionen wie der Fahnenhissung soll die Öffentlichkeit für das Thema sensibilisiert werden.

Tipps & Hilfe

Frauen- und Mädchenberatungsstelle Evita, Oberer Stadtplatz 6, 6330 Kufstein, Tel. 05372/63616.

Eine Liste aller österreichischen Hilfseinrichtungen für gewaltbetroffene Frauen findet man unter www.gewaltinfo.at/hilfe-finden/

Die Frauenhelpline gegen Gewalt ist unter 0800/222555 anonym und kostenlos rund um die Uhr erreichbar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen