BKH Kufstein
Kinder- und Jugendabteilung erhält Auszeichnung

Der Leiter Kinder- und Jugendheilkunde, Tobias Trips, Erna Suchan (Stationsleitung DGKP ) und  Gemeindeverbandsobmann Bgm Rudolf Puecher (v.l.) freuen sich über die Auszeichnung.
  • Der Leiter Kinder- und Jugendheilkunde, Tobias Trips, Erna Suchan (Stationsleitung DGKP ) und Gemeindeverbandsobmann Bgm Rudolf Puecher (v.l.) freuen sich über die Auszeichnung.
  • Foto: BKH Kufstein
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

BKH Kufstein erhält als einzige Kinderabteilung in Österreich das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“.

KUFSTEIN (red). Über eine Bestätigung, dass die Kinder- und Jugendheilkunde eine moderne und gut ausgestattete Abteilung des Hauses ist, konnte man sich am BKH Kufstein kürzlich freuen. Gemeinsam mit Primar Tobias Trips ist es dort nun gelungen, als erste und bisher einzige Kinderabteilung in Österreich, das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“ zu erhalten.
Eine Besonderheit der Kinder- und Jugendheilkunde ist, dass sie ein sehr breites Spektrum abdeckt: von Frühgeborenen bis hin zu jungen Erwachsenen werden Patienten behandelt. Trips betont, wie wichtig hier eine optimale Behandlung ist – sie ist die Voraussetzung für eine bestmögliche Gesundheit als erwachsener Mensch. Daher sind höchste Ansprüche an die medizinische Versorgung von Kindern und Jugendlichen zu setzen.
Durch die Unterstützung des Gemeindeverbandes und dank dem Engagement der Ärzte und Pflegekräfte konnte die Kinder- und Jugendmedizin des BKH Kufstein in den letzten Jahren ausgebaut werden. Damit erfüllt die Abteilung viele Qualitäts- und Strukturstandards. Dies trug dazu bei, dass ihr als erste und bisher einzige Kinderabteilung Österreichs das Zertifikat „Ausgezeichnet. Für Kinder“ verliehen wurde.

Schwerpunkt für Pädiatrie

Das Land Tirol hat festgelegt, dass neben dem übergeordneten Zentrum für Kinder- und Jugendheilkunde in Innsbruck am BKH Kufstein u.a. eine Schwerpunktbildung für Pädiatrie im BKH Kufstein entsteht. Zwei Überwachungsbetten gewährleisten, dass Neugeborene und Kinder auch gut wohnortnah in kritischen Situationen versorgt werden können. Mit dieser Auszeichnung sind wir diesem Ziel schon ein großes Stück näher gekommen“, sagt Bgm. Rudolf Puecher, Gemeindeverbandsobmann des Bezirkskrankenhauses Kufstein.

Rund-um-die-Uhr Versorgung

Nach der ersten Welle der Corona-Pandemie hat die Kinderabteilung vollste Kapazität für stationäre und ambulante Versorgung. Im Mittelpunkt steht – wie auch während des Lock-Downs – eine 24/7, sprich Rund-um-die-Uhr Versorgung der jungen Patienten. Das Einhalten aller Sicherheitsvorgaben ist gewährleistet. Primar Trips weist darauf hin, dass es auch wieder möglich ist, Termine in der Ambulanz und den Spezialambulanzen des BKH Kufstein zu vereinbaren. Terminvergaben erfolgen unter telefonischer Anmeldung: 05372 6966 3705.

Weitere Details zur Auszeichnung finden Sie hier.
Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein finden Sie hier.

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen