Mit dem Traktor quer durch Österreich

4Bilder

WILDSCHÖNAU. Der dreijährige Bastian aus der Wildschönau leidet an der Krankheit „Spinale Muskelatrophie“, einer extremen Form von Muskelschwund. Margit Weißbacher, die Schwägerin von Bastians Mutter, und Manuela (Verein Hoizzwecki) sind für den schwerkranken Jungen mit dem Traktor quer durch Österreich getuckert. Am 8. November starteten die beiden mit einem wunderschön geschmückten 1948er Steyr-Traktor samt Anhänger, in dem viele Basteleien für den Verkauf an Spendenfreudige geladen waren.
Die Tour ging durch Osttirol – Kärnten – Steiermark – Niederösterreich – Oberösterreich – Salzburg – und dann wieder zurück nach Tirol.

Von Pannen und freundlichen Helfern

Da gewisse Streckenabschnitte (Felbertauern) für die Traktordurchfahrt verboten, bzw. zu gefährlich waren (Soboth), musste das Gespann mittels LKW-Lader überführt werden. In der Steiermark hatten sie eine Getriebe-Panne, aber durch die Hilfe vieler netter Leute dort (Lagerhaus Technik Center) konnte, nach Reparatur und Wartung, die Reise wieder fortgesetzt werden.
Die beiden sind quer durch Österreich auf sehr großes Wohlwollen gestoßen. Margit hatte gewisse Orte gezielt angesteuert, da dort Musikantenfreunde der Wildschönauer Musikkapelle zu Hause sind. Dort wurden sie nicht nur von ihnen, sondern auch von anderen Vereinsgruppen, aber auch Gemeindeabordnungen samt Bürgermeister, herzlich empfangen – natürlich mit Musik (und einem „fetten“ Scheck).

Spendenziel erreicht

Am Sonntag kehrten die beiden zurück in ihre Heimat, mit dem Erfolg, ihr genanntes Ziel erreicht zu haben: Ein spezieller elektrischer Rollstuhl kann für Bastian angeschafft werden. Dieser Rollstuhl kann alle lebensnotwendigen medizinischen Hilfsmittel aufnehmen, um Bastian nicht wie bisher für ein paar Minuten, sondern für längere Zeit zu ausgedehnten Spaziergängen zu verhelfen.

Spendenkonto für Bastian:

Sparkasse Schwaz
IBAN: AT922051000300058641
BIC: SPSCAT22XXX
"HILFE FÜR BASTIAN"

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen