Anmeldeschluss 24. Jänner
Semesternachhilfe für Schüler bei der Arbeiterkammer Kufstein

Das Schuljahr ist noch nicht verloren! Die AK Tirol bietet wieder leistbare Nachhilfe-Kurse in den Semesterferien beim BFI in Kufstein.
  • Das Schuljahr ist noch nicht verloren! Die AK Tirol bietet wieder leistbare Nachhilfe-Kurse in den Semesterferien beim BFI in Kufstein.
  • Foto: lassedesignen/fotolia
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

Schlechte Noten in Sicht? Gleich anmelden für AK Semesternachhilfe in Kufstein! Anmeldeschluss ist der 24. Jänner.

BEZIRK KUFSTEIN (red). Die Arbeiterkammer (AK) Tirol unterstützt Arbeitnehmerfamilien in den Semesterferien mit professioneller Nachhilfe für Kinder und Jugendliche ab der fünften Schulstufe. Unterrichtet werden im BFI Kufstein die Fächer Mathematik, Englisch, Deutsch und Rechnungswesen. Anmeldeschluss für die Kurse ist der 24. Jänner.

Das Schuljahr ist noch nicht verloren!

Die AK ermöglicht Arbeitnehmerfamilien im Februar wieder die beliebte Semesternachhilfe in Zusammenarbeit mit dem BFI Tirol. Schülerinnen und Schüler ab der 5. Schulstufe werden von erfahrenen Pädagogen unterstützt. Sie helfen den Jugendlichen dabei, Wissenslücken zu schließen und den Stoff zu vertiefen, damit sie gut vorbereitet ins Sommersemester starten können.

Kurse von 10. bis 13. Februar

Die Kurse finden von Montag, 10. Februar, bis Donnerstag, 13. Februar, von 8.30 bis 11 Uhr und/oder 11 bis 13.30 Uhr statt, je nachdem, ob ein oder zwei Fächer belegt werden. Kleingruppen mit maximal 6 Teilnehmern garantieren dabei optimale Lernerfolge (Mindestteilnehmerzahl erforderlich).
Unterricht gibt's in den vier Hauptfächern Mathematik, Englisch, Deutsch und Rechnungswesen.
Zehn Unterrichtseinheiten pro Fach kosten für Kinder von AK-Mitgliedern 60 Euro, ohne Mitgliedschaft 95 Euro. Anmeldeschluss ist am Freitag, den 24. Jänner.

Teilnehmen können Schülerinnen und Schüler der Neuen Mittelschule, der Unterstufe allgemeinbildender höherer Schulen sowie der Oberstufe allgemeinbildender und berufsbildender mittlerer und höherer Schulen.

Gleich anmelden beim BFI in Kufstein, Arkadenplatz 4, Tel. 05372/61087.
Weitere Infos auf www.bfi.tirol unter "AK Nachhilfe".

AK Tirol hilft mit leistbarer Nachhilfe

„Wir bieten leistbare Nachhilfe, weil der Schulerfolg nicht davon abhängen darf, ob sich eine Familie die Kosten für Lernhilfe leisten kann oder nicht“, sagt AK Präsident Erwin Zangerl und betont: „Bildung muss allen offen stehen. Möglich ist dieses Angebot der AK jedoch nur dank der solidarischen Mitgliedsbeiträge der Tiroler Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer von durchschnittlich 7 Euro pro Monat!“

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen