TBC-Entwarnung in Kufstein!

Kein weiterer Schüler oder Lehrer des BG/BRG Kufstein ist an TBC erkrankt, gab BH Christoph Platzgummer Entwarnung.
  • Kein weiterer Schüler oder Lehrer des BG/BRG Kufstein ist an TBC erkrankt, gab BH Christoph Platzgummer Entwarnung.
  • hochgeladen von Sebastian Noggler

KUFSTEIN/KIRCHBICHL. Die Untersuchungsergebnisse der letzten Blutproben von "Nahkontaktpersonen" des an offener Tuberkulose erkrankten Schülers des Gymnasiums Kufstein liegen vor. „Wir können Entwarnung geben. Kein weiterer Schüler ist erkrankt, das gilt auch für den Lehrkörper“, gibt Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer bekannt. Auch die Mitbewohner des derzeit am Landeskrankenhaus Natters behandelten Patienten in seinem Quartier in Kirchbichl sind nicht an Tuberkulose erkrankt. „Dennoch werden im April routinemäßig die in einem solchen Fall vorgesehenen abschließenden Untersuchungen durchgeführt“, kündigt BH Platzgummer an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen