Teilnehmer erliefen 1.700 Euro bei Hechtsee-Charity-Lauf

Conny Heindl von der FH Kufstein einen Scheck über vorerst 1700 Euro an Brigitte Höck vom Arbeitskreis Weltkirche der Pfarre Kufstein-St. Vitus übergeben.
  • Conny Heindl von der FH Kufstein einen Scheck über vorerst 1700 Euro an Brigitte Höck vom Arbeitskreis Weltkirche der Pfarre Kufstein-St. Vitus übergeben.
  • Foto: Michael Schirnhofer
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

KUFSTEIN (red). Der Charity-Lauf rund um den Hechtsee fand am Samstag, den 1. Juli unter dem Motto „Morgenmuffel raus aus den Federn und ab zum Morgenlauf!“ statt. Es war ein Erfolg auf der ganzen Linie – bestens gelaunte Teilnehmer und Teilnehmerinnen, hochmotivierte Organisationsteams, Studenten der FH Kufstein und der Arbeitskreis Weltkirche waren dafür ausschlaggebend. Sogar der Wettergott hat es gut mit dem Sozialprojekt gemeint. Gleich nach dem Lauf konnte Conny Heindl von der FH Kufstein einen Scheck über vorerst 1700 Euro an Brigitte Höck vom Arbeitskreis Weltkirche der Pfarre Kufstein-St. Vitus übergeben – zugunsten der Aktion „Indischen Mädchen eine Stimme geben”.
Bei diesem Projekt werden in den Schulen die Schülerinnen der Oberstufe für das Thema sexuelle Gewalt und Belästigung sensibilisiert und über ihre Rechte aufgeklärt. Die Workshops mit Rechtsexperten, Polizei und politisch Verantwortlichen sollen aber auch dazu dienen, den Mädchen ein starkes Selbstbewusstsein zu vermitteln, um sich gegen Übergriffe wehren zu können. Eine weitere Maßnahme ist das Einbeziehen von Lehrern, Eltern und lokalen Meinungsbildnern.

Autor:

Barbara Fluckinger aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.