Klares Bekenntnis zur E-Mobilität

Auch der Strom für Elektrofahrzeuge  muss aus erneuerbaren Energiequellen stammen, denn nur so ist  wirkliche Umweltfreundlichkeit gegeben.
  • Auch der Strom für Elektrofahrzeuge muss aus erneuerbaren Energiequellen stammen, denn nur so ist wirkliche Umweltfreundlichkeit gegeben.
  • Foto: ÖAMTC
  • hochgeladen von Helene Wendlinger

Die Europäische Union hat sich das ambitionierte Ziel gesetzt, den CO2-Ausstoß deutlich zu verringern. Die Automobilclubs ÖAMTC, ADAC (Deutschland), ACI (Italien), ANWB (Holland) und ihre Partner in der Fédération Internationale de l‘Automobile (FIA) fordern nun europäische, nationale und lokale Institutionen und Organisationen zur übergreifenden Zusammenarbeit auf. Ziel ist es, E-Mobilität zum Zweck der Fortbewegung zu etablieren und die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren.

Die Vertreter der 72 Clubs, die die Deklaration verabschiedeten, tagten im portugiesischen Estoril. Für den ÖAMTC unterzeichnete Präsident Werner Kraus, der gleichzeitig die Funktion des FIA-Region 1-Präsidenten (Europa, Naher Osten und Afrika) bekleidet. „Diese Deklaration weist die Richtung für eine saubere Zukunft. Wir empfehlen den Institutionen und Organisationen, die erarbeiteten Vorschläge so zeitnah wie möglich umzusetzen. Nur so ist es möglich, die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen entscheidend zu verringern“, erklärte Kraus nach Verabschiedung der Deklaration. Die wichtigste Rolle auf dem Weg in eine saubere Zukunft spielen die Konsumenten. Nur wenn die Verbraucher überzeugt werden können, dass E-Mobilität langfristig der richtige Weg ist, kann das Vorhaben gelingen. Derzeit sind noch viele Zweifel auszuräumen. Die potenziellen Käufer werden oft durch hohe Kosten, mangelnde Reichweite und Sicherheit von der Anschaffung eines umweltfreundlicheren Fahrzeuges abgehalten.

Der ÖAMTC sieht es als seine Aufgabe, die Verbraucher aktuell, umfassend und kompetent über Weiterentwicklungen zu informieren. Aus diesem Grund hat der Club verschiedene Elektroautos angeschafft, um praktische Erfahrungen sammeln zu können.

Derzeit stehen auch zwölf E-Bikes auf dem Prüfstand - die Ergebnisse dieses Tests werden im Juli vorliegen.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen