Nachhaltiges Wirtschaften heißt regionales Wirtschaften.
Söller Unternehmer international ausgezeichnet!

Tiroler Unternehmer in München ausgezeichnet.
  • Tiroler Unternehmer in München ausgezeichnet.
  • Foto: Der Eventfotograf - Andreas Schebesta
  • hochgeladen von Enrico Maggi

Nachhaltiges Wirtschaften heißt regionales Wirtschaften. Dieses Credo hat sich das Unternehmernetzwerk BNI (Business Network International) mit Standort im Wirtschaftspark Söll auf die Fahnen geheftet und vermittelt Empfehlungsmarketing in lokalen Teams an UnternehmerInnen des gesamten Bundeslandes.

Über 3.000 Arbeitsplätze finanziert

"Alleine im Vorjahr konnten BNI Unternehmer in Österreich über 3.000 Arbeitsplätze durch Empfehlungen finanzieren", stellt Enrico Maggi, der gemeinsam mit Corinna Schachner verantwortlich bei BNI Tirol ist, fest. "Wir bringen UnternehmerInnen zusammen, die einander kennenlernen und die oft überrascht sind, welche Wirtschaftskraft im Bezirk existiert."

7 Internationale Preise abgeräumt
Gleich sieben der begehrten Preise hat BNI Tirol abgeräumt. "Besonders stolz bin ich auf den Preis für die „Top D-A-CH Region“, stellt Corinna Schachner fest, "denn alleine im Jahr 2018 haben Tiroler UnternehmerInnen durch diese Art des Netzwerkens, 12,2 Mio Euro provisionsfrei an Mehrumsatz für ihre Betriebe erwirtschaften können. Mir ist es sehr wichtig, Menschen nicht nur Ideen zu geben, sondern sie mit ihnen auch umzusetzen. Jeder BNI Unternehmer hat eine Strategie, wie er sich und seine Firma erfolgreich macht und dafür ausgezeichnet zu werden zeigt, dass wir auf dem richtigen Weg sind.

Regionaler Fokus im internationalen Netzwerk
BNI steht für "Business Network International", eine Organisation, die sich schon vor 35 Jahren der Frage gewidmet hat, wie man regionale Unternehmer unterstützen kann. "Keine Politik, keine Bürokratie dafür viel Menschlichkeit und gute Beziehungen", so fasst Markus Gerstgrasser die Idee zusammen. Er betreibt eine Werbetechnikfirma in Landeck und wurde für sein Engagement bereits zum Unternehmer des Jahres gekürt. "Als ich zum ersten Mal von BNI hörte, war mir klar, dass das der Weg ist, nicht nur Neukunden zu finden, sondern auch meinen Mitarbeitern einen spannenden und sicheren Arbeitsplatz zu gewährleisten" so Gerstgrasser.

Wachstum geplant
Derzeit zählt BNI Tirol 8 Unternehmerteams mit weiteren im Aufbau, aktuell konkret in Kufstein und Lienz und 2020 in Reutte. "Am ersten Blick sehen viele Unternehmer die Chancen, die ihnen durch Empfehlungen entstehen", erklärt Maggi und ergänzt "doch tatsächlich schaffen BNI Teams ein Klima der Wertschätzung, des regionalen Bewusstseins und der vertrauensvollen Kooperation. Dinge, die heute oft zur Mangelware wurden. Damit sind wir aber mehr als nur ein Unternehmerteam, unsere Teams leisten auch einen wertvollen emotionalen Beitrag in ihren Gemeinden. Einen Beitrag für mehr Miteinander, mehr Rücksichtnahme und mehr Kollegialität."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen