20.10.2017, 10:26 Uhr

Stapler kollidierten in Wörgler Firma

Symbolfoto. (Foto: Noggler)
WÖRGL. Zwei Staplerfahrer stießen bei Arbeiten in einer Wörgler Firma am 19. Oktober mit ihren Staplern zusammen. Die beiden Männer, ein 53-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Kufstein und ein 47-jähriger Österreicher aus dem Bezirk Kitzbühel, waren mit der Zusammenstellung von Liefereinheiten beschäftigt. Sie benutzten dazu Trittbrett-Stapler. Gegen 11:55 Uhr kam es zur Kollision zwischen zwei Gängen als der 47-Jährige seinen Stapler zwischen den Regalen rückwärts lenkte und der 53-Jährige mit seinem Stapler vorwärts fuhr. Der 53-Jährige wurde dabei zwischen seinem Stapler und dem Ladegut eingeklemmt. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde nach der Erstversorgung mit der Rettung ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.