12.09.2014, 16:54 Uhr

Direktor für Internationale Schule bestellt

Im Herbst 2015 wird die Schule ihren regulären Betrieb aufnehmen. (Foto: ISK)

Stiftungsvorstand wählt Herbert Madl für die Leitung der Schule

KUFSTEIN. Im Schuljahr 2015/2016 öffnet die International School Kufstein Tirol (ISK) im Neubau der Fachhochschule Kufstein als Tagesschule. Das Vorbereitungsjahr läuft bereits auf Hochtouren. Die International School Kufstein Tirol ist eine eigenständige Privatschule in Kooperation mit der Erzdiözese Salzburg. Sie soll Schülern jeglicher Konfession ab dem Alter von 14/15 Jahren die Möglichkeit geben, neben der österreichischen Zentralmatura auch das „International Baccalaureate (IB)“ zu erwerben.

Erste Beiratssitzung
Am 10. September tagte der Beirat der International School Kufstein Tirol erstmals in Kufstein. Dem Beirat kommen wesentliche Aufgaben bei der Bestellung der Schulleitung, der Festlegung der allgemeinen Ausrichtung und Qualität der Schule (Schulprofil) und hinsichtlich der Finanzgebarung der Schule zu. Ihm gehören als Vertreterin des Landeshauptmannes Landtagsabgeordnete Bettina Ellinger, als Vertreter des Erzbischofs von Salzburg Josef Rupprechter und der gesamte Vorstand der Fachhochschule Kufstein Tirol-Privatstiftung (Landtagspräsident Herwig van Staa, Baumeister Hans Treichl und Vorstandsvorsitzender Siegfried Dillersberger) an.

Bestellung des Direktors
Zum Direktor wurde vom Stiftungsvorstand der seit vielen Jahren in der Lehrerinnen- und Lehrerausbildung, Organisations- und Schulentwicklung tätige Gymnasiallehrer und FH-Lektor Herbert Madl bestellt. „Diese neuartige und in Tirol einzigartige Privatschule versteht sich als Talentschmiede ohne soziale Schranken. Begabtenförderung, Lehr- und Lerncoaching, Individualisierung und Internationalität stehen an erster Stelle", erklärt der neue Direktor.
Anmeldungen zu einem Aufnahmegespräch werden von der Schulleitung bereits jetzt angenommen. Auch die Auswahl von besonders qualifiziertem Lehrpersonal und Native Speakern läuft auf Hochtouren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.